Du darfst das!

Illustrationen und Storyboard für eine Filmkampagne der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS)
Text: Mirna Funk
Motiondesign: Benjamin Czyzykowski (infoclips) 

Ablösung von den Eltern, erste Liebe, Umgang mit Alkohol und Drogen, Berufsfindung und der Umgang mit eigenen Gefühlen sind Themen, die Jugendliche umtreiben. Für Jugendliche aus suchtbelasteten Familien haben sie jedoch noch eine viel fundamentalere Bedeutung.
Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) hat deshalb diese 5-teilige Filmkampagne für verschiedene Social-Media-Kanäle entwickelt, die Jugendliche aus suchtbelasteten Elternhäusern in ihrer schwierigen familiären Situation abholt und sie ermutigt, ihren eigenen Weg zu gehen.
Um die betroffenen Jugendlichen mitzunehmen war es wichtig, die Lebenssituation der Jugendlichen realistisch darzustellen und einzelne Aspekte konkret zu verbildlichen. In den Filmen wechseln sich situationsbeschreibende und metaphorische Illustrationen ab, was Spannung auf der Bildebene erzeugt und es auch ermöglicht die atmosphärische Ebene zu spiegeln.